Yoga für den Beckenboden

3-stündiges Seminar im "LandHAUS" in Dielheim-Balzfeld:

"Kraftquelle aus der Körpermitte"

Für dieses Beckenboden-Seminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Sehr gut geeignet zur Schwangerschafs-Rückbildung.

Keine Teilnahme während der Schwangerschaft!


kursbeschreibung

Ziel des Seminars ist, eine Übungsweise kennenzulernen, mit deren Hilfe die Muskulatur des Beckenbodens nicht nur beim Yoga, sondern auch im Alltag dauerhaft gestärkt werden kann. Zum einen, um damit weit verbreitete Beschwerden, die mit einer Beckenbodenschwäche einhergehen, zu vermeiden oder zu lindern. Zum anderen, um dadurch den Zugang zum inneren Kraftpotenzial zu entdecken, das im Becken ruht. Aus dieser Beckenkraft kann  grenzenlos geschöpft werden, wenn wir dieses Potenzial wieder für uns erschließen.

Wir leben in einer Welt, die das Visuelle und Mentale stark überbetont, was leicht zu einer "Kopflastigkeit" führen kann.
Menschen, die Yoga, Qi Gong, Tai Chi und östliche Bewegungs- und Kampfkünste praktizieren, kennen und schätzen dagegen den unvergleichlichen Wert einer Zentriertheit im Becken. Sie wissen um diese unerschöpfliche Quelle für Kraft und Ausdauer.

Mit der Stabilisierung des Beckenraumes und mit der Zentrierung im tiefen Becken, wird erst die Grundvoraussetzung erlangt, sich an das Kraftpotential der Erde überhaupt anschließen zu können.

Die Kräftigung der Körpermitte unterstützt wirkungsvoll die Gesundheit der Bauchorgane und intensiviert das eigene Körpergefühl.
Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit werden gestärkt.

Die innere Balance kann sich aus der Körpermitte entfalten und das geschmeidige "Tigerfeeling" gibt es als Zugabe!


Kursleitung:
Ursula Winter, Yogalehrerin BDY/EYU, Entspannungspädagogin BTB und zweifache Mutter


Samstag, 07. März 2020

14 - 17 Uhr

Seminargebühr:  29,- Euro